im dritten jahr

an jedem strauch meiner täglichen wege
hängen wörter von dir

die schönsten pflücke ich ab
um sie im kopf zu verstauen

endlich ist der himmel wieder wolkenlos hell
wenn ich unsere gedanken aufsauge
und morgens den geruch deiner warmen haut

immer wieder

Advertisements

Comments? Comments!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s