die spuren der jahre

auf deinem körper mein geliebter
bemerke ich die spuren der jahre

glatt und nicht mehr glatt zugleich ist
die haut der arme und des bauchs

übersät mit kleinen braunen flecken
sommersprossen ähnlich

die etwas licht gewordenen haare
aber nur auf der brust ist eines grau

ganz anders als auf meinem kopf

eine leicht gebeugte haltung
verrät den schreibtischarbeiter

sie scheint ein spiegelbild meiner selbst

die falten rechts und links des munds
und jene um die augen liebe ich sehr

aber ach das sagte ich bereits

ich betrachte dich und kann mich nicht satt sehen

jede einzelne spur
weckt mein begehren

 

Advertisements

Comments? Comments!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s