Never teach an old dog new tricks?

Ich weiß nicht mehr genau, wann es begann. Jahrelang hatte meine Mutter davon gesprochen, dass sie noch „E-Mail lernen“ wolle. Aber sie verfolgte diesen Plan nicht sehr konsequent. Irgendwann war es dann aber doch soweit, und wenn ich mich richtig erinnere, war sie da schon fast 70 Jahre alt. Fortan schrieb sie mit ihren gichtkrummen Fingern Mails auf dem Laptop und war begeistert über die neuen Möglichkeiten. Ebenso wie Tochter Zwei, die zu dieser Zeit gerade so viel Schriftsprache beherrschte, dass Oma die Nachrichten verstand, geschrieben auf dem iPod von Tochter Eins. Ein paar Jahre später verliebte sich meine Nichte in einen Spanier; die Liebe währte nicht lange, dafür aber entdeckte meine Mutter Skype. Mit der Handvoll spanischer Wörter, die sie aus ihrer Zeit als Au-Pair in Madrid erinnerte, versuchte sie den jungen Mann via Skype über die zerbrochenen Träume zu trösten.

In diesen Tagen nun liegt eine sehr alte Verwandte meiner Mutter in Amerika im Sterben und meine Mutter will ein Jahrzehnte altes Versprechen einlösen, hinfahren und ihr in ihren letzten Wochen und Tagen beistehen. Ihre erste (und wie mir schien größte) Sorge in diesem Zusammenhang war – nein, nicht all die Probleme, die entstehen können, wenn man, selber schon 76 Jahre alt, eine uralte Frau in der texanischen Wüste beim Sterben begleitet. Sondern: „Wie komme ich dort ins Internet? Ich will doch skypen und mir noch von Arthur zeigen lassen, wie man die Fußballergebnisse abruft“. Ob ich ihr zu diesem Zweck die Anschaffung eines iPads empfehlen würde? Ein paar Tage später bekam ich eine Mail: „Das iPad liegt jetzt hier und ist eingerichtet, aber ich muss noch Zeit zum Üben finden“. Wiederum ein paar Tage später eine weitere Mail: „Du bist jetzt mein Versuchskaninchen: Mal sehen, ob die Mail vom iPad ankommt“.

Never teach an old dog new tricks? Gilt jedenfalls nicht für meine Mutter. Das ist, meine ich, eine coole Art alt zu sein, die ich mir gewiss zum Vorbild nehmen werde. Und drücke die Daumen, dass sie in ein paar Tagen auch in Amerika wird online gehen können.

 

Advertisements

Comments? Comments!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s